ALARM 2016

jüngster Brandeinsatz:

22.07.2016
  Radladerbrand in Charlottendorf-Ost

I
Es war um 12:50 Uhr, als die Freiwillige Feuerwehr zu dem Brandeinsatz nach Charlottendorf-Ost
alarmiert wurde. Gemeldet wurde ein Kleinbrand unter dem Stichwort Radlader in Halle.
Noch auf der Anfahrt teilte die Großleitstelle über Funk mit, dass der brennende Radlader mittlerweile
außerhalb der Halle stehen sollte. Die Situation erwies sich dann doch etwas anders.

Als das erste Löschfahrzeug der Litteler Feuerwehr bereits einige Minuten nach Alarmierung am
Einsatzort eintraf, stand das Fahrzeug noch in der Halle und brannte in voller Ausdehnung. Die
Flammen waren in Begriff auch das Gebäude zu zerstören.

Durch den beherzten Einsatz konnte das Feuer innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle gebracht
und somit ein Großbrand verhindert werden, der den Einsatz weiterer Wehren erfordert hätte.
Unter Anweisung der Einsatzleitung wurden 2 Rohre von 2 Atemschutztrupps eingesetzt:
Der zerstörte Radlader wurde dabei mittels Schaumangriff abgelöscht, für das Gesimse der Halle reichte Wasser.
20 Kameraden waren mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.